Select Page

WEITERBILDUNG ASSESSMENT-PROZESSE VERSTEHEN, ENTWICKELN UND UMSETZEN Genf und Waadt


Die Ziele der Weiterbildung Assessment-Prozesse verstehen, entwickeln und umsetzen in Genf und Waadt:

  • Die Herausforderungen des Assessment-Verfahrens verstehen lernen
  • Das Umsetzen von Lastenheften in beobachtbare Kriterien
  • Beurteilungsmethoden und -instrumente kennen und anwenden
  • Entwickeln eines Assessment-Konzepts
  • Integration von Assessment als Bestandteil der vorausschauenden Beschäftigungs- und Qualifikationspolitik

Teilnehmer

Alle Personen mit einem RH-Hintergrund

Voraussetzungen

Keine besonderen Vorkenntnisse.

Praktische Arbeiten

Dieser auf praxisnahen und realistischen Übungen sowie einer Gegenüberstellung praktischer Fälle aufbauende Lehrgang ermöglicht die Aneignung von Techniken, die direkt im Berufsalltag anwendbar sind.

Programm der Weiterbildung Assessment-Prozesse verstehen, entwickeln und umsetzen in Genf und Waadt

TAG 1

Einführung: Assessment und Assessment Center

  • Definition: Assessment im Vergleich zur Kompetenzbilanz
  • Kontext und Herausforderungen des Assessment-Konzepts

Modul I: Verhaltenspräferenzen und Motivationen

  • Verständnis des Instruments und wissenschaftliche Grundlagen
  • Einführung in die Farbmethode
  • Integration von Werten und Motivationen
  • Praktische Übungen

Modul II: vom Lastenheft zu beobachtbaren Kriterien

  • Warum benötigt man einen Qualifikationskatalog fürs Assessment
  • Einführung in den Qualifikationskatalog von Lominger
  • Definition der Betrachtungswinkel und -kriterien
  • Beschaffung von Informationen zum beobachteten Objekt
  • Der Nutzen des Qualifikationskatalogs bei der Nachfolgeplanung
  • Praktische Übungen

Modul III: Modellierung der Assessment-Aktivitäten

  • Der Mehrquellenansatz: praktische Übungen, Rollenspiele, Selbstbewertungen, strukturiertes Gespräch
  • Definition der richtigen Übung zur Beobachtung einer präzisen Qualifikation
  • Das Beobachtungsraster
  • Die Gewichtung der Kompetenzen
  • Praktische Übungen

TAG 2

Modul IV: Assessment als Bestandteil der vorausschauenden Beschäftigungs- und Qualifikationspolitik

  • Assessment bei der Personalbeschaffung und Weiterbildung
  • Das Assessment-Center
  • Zusammenfassung und Empfehlungskatalog
  • Aushändigung an den Auftraggeber und den Bewerber
  • Der Mehrwert beim Einsatz von psychometrischen Instrumenten im Assessment-Verfahren

Modul V: Praktische Übungen – Entwicklung eines Assessment-Konzepts

  • Entwickeln eines Assessment-Konzepts gemäss der Qualifikationsdefinition auf Basis der Stellenbeschreibung bis hin zur Aushändigung
  • Gruppenarbeit

Weiterbildung der gleichen Kategorie:

Diese Weiterbildung kann individuell auf Ihr Unternehmen angepasst oder durch überbetriebliche Kurse abgehalten werden.

Sind Sie an einer betriebsinternen Weiterbildung interessiert? Laden Sie unseren Schulungskatalog herunter.

Oder sind Sie eher an einer massgeschneiderten Weiterbildung interessiert?
Dann füllen Sie bitte das nachstehende Formular aus und wir stellen Ihnen gerne weitere Informationen zu unseren massgeschneiderten Weiterbildung zur Verfügung:


Unser gesamtes Schulungsangebot kann in französischer, englischer, deutscher, schweizerdeutscher, italienischer oder aber spanischer Sprache abgehalten werden.

Unser gesamtes Weiterbildungsangebot gilt für alle Westschweizer Kantone: Genf, Waadt, Neuenburg, Freiburg, Wallis.